Basispass Pferdekunde



Den Basispass Pferdekunde kann auch zusammen mit den Fahrabzeichen erworben werden.

Die Inhalte des Basispasses beziehen sich auf den sichern Umgang mit dem Pferd und weiteres theoretisches Fachwissen.
 
Sie wissen wo vorn und hinten beim Pferd ist - aber wo beginnt und wo endet die Mittelhand?

Wissen Sie wie man richtig sattelt und gurtet?



Kennen Sie sich schon mit Gebissen aus?
Kennen Sie diese Trense und wissen Sie woraus sie besteht?

Praktischer Teil:

- Annähren an ein Pferd

- Führen, Vorführen und Anbinden eines Pferdes

- Passieren anderer Pferde

- Loslassen des Pferdes/Ponys auf der Weide/dem Paddock

- Pferdepflege incl. Bandagieren

- Ausrüsten eines Pferdes incl. Satteln und Trensen

- Pferdeverhalten erkennen

- Verladen eines Pferdes
Theoretischer Teil:

- Pferdeverhalten

- artgemäßer Umgang mit dem Pferd

- Fütterung und Fütterungstechnik

- Grundlagen der Pferdegesundheit

- Stallräume, Nebenräume und Bewegungsflächen
Bewertet wird die Prüfung des Basispasses Pferdekunde mit bestanden oder nicht bestanden.



Ich mache Sie theoretisch und praktisch fit für die FN-Prüfung!
letzte Aktualisierung: 20.12.2016, Impressum&Disclaimer, Datenschutzerklärung